Schubs ist eine Methode zum Rechtsschreibtraining für Eltern mit Ihren Kindern. Ohne stures Diktate üben können Kinder ganzheitlich gemeinsam mit Ihren Eltern/Betreuern ihre Rechtschreibung effektiv verbessern. Die Methode ist sowohl geeignet einfache Rechtschreibschwierigkeiten zu bearbeiten als auch LRS zu überwinden.  

Ich vermittele die Schubsmethode sowohl an Elternabenden/in Workshops,als auch in Einzelterminen für Sie und Ihr Kind.

Die Schubs-Methode ist ein ganzheitliches System zum Üben des richtigen Schreibens im häuslichen Bereich. Das Förderkonzept zielt auf „Hilfe zur Selbsthilfe“ und strebt an, eine erwachsene Bezugsperson (z.B. ein Elternteil) zu befähigen, auf eine bestimmte Art und Weise drei- bis viermal pro Woche für je 15 Minuten mit dem Kind zu arbeiten. Dadurch erübrigt sich in den meisten Fällen eine langwierige Therapie.

Die Fördermethode selbst kombiniert vier Elemente:

  • Das Durcharbeiten der zu sammelnden Fehlerwörter nach der Abbaumethode von Hiltraud Prem (vgl. „Eine vergnügte Ballonfahrt ins Leseland“), wobei durch das Abbauen vom Wortende her Lautanalyse, Lautsynthese und Speicherung des Wortbildes gleichzeitig unterstützt werden.
  • Die Förderung der visuellen, auditiven, motorischen und kognitiven Speicherung des orthografisch korrekten Wortes mit Hilfe verschiedener Techniken.
  • Das Üben mit den gesammelten Fehlerwörtern in Wortdiktaten nach dem lernpsychologisch altbewährten Prinzip der Lernkartei.
  • Vermittlung von Reaktionsverzögerungs- und Denkstrategien beim Schreiben („Reflexivitätstraining“) zur Verringerung von „Flüchtigkeitsfehlern“.

Positive Nebenwirkung dieses Konzeptes ist zum einen die Verbesserung der Eltern-Kind-Beziehung, weil die Mutter/Vater angeleitet wird, auf lernpsychologisch sinnvolle Weise mit dem Kind zu arbeiten und dabei negative Emotionen zu kontrollieren. Gelegentlich sind begleitende Elterngespräche zur Unterstützung dieses Lernprozesses angezeigt. Zum anderen wird die allgemeine Leistungsmotivation des Kindes verbessert, weil das Arbeiten am Problem versachlicht und emotional entlastet wird und zudem mit jeder Übungseinheit kleine Erfolgserlebnisse verknüpft sind.

Gerne stelle ich ihnen die Methode auch auf einem Elternabend/Nachmittag vor. 

Mehr Infos und Material auch bei Detlef Träbert www.schulberatungsservice.de.  

Nette Spiele und Infos für Eltern und Kinder unter www.legakids.de 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok